Koloskopie Vorbereitung

VORBEREITUNG zur DARMSPIEGELUNG

1. Die Untersuchung erfolgt in Sedo-Analgesie oder –wenn Sie dies wünschen sollten- in Narkose. Durch die dafür erforderlichen Medikamente sind Sie bis zum nächstfolgenden Tag nicht in der Lage bzw. nicht befugt, ein Kraftfahrzeug zu lenken.

STELLLEN SIE DAHER SICHER,DASS SIE NACH DER UNTERSUCHUNG ABGEHOLT WERDEN!

2. Drei Tage vor der Untersuchung sollten Sie jedenfalls auf Vollkornprodukte, Müsli, Kornspitz, Tomaten, Gurken, Brombeeren, Rohkost und sonstige schwer verdauliche Speisen VERZICHTEN!!
Besonders, wenn Sie an Verstopfung leiden, empfehle ich in dieser Phase nur "leichte Kost!"
Achten Sie bitte auch auf eine entsprechend GROSSE TRINKMENGE ( durchaus auch kohlensäureHÄLTIGE Getränke ). Abführende Maßnahmen am Vortag sind weder notwendig, noch zielführend !

3. Am Untersuchungstag bis 08.00 Uhr dürfen Sie ein LEICHTES Frühstück (Buttersemmel, Butterbrot, Kaffee oder Tee zu sich nehmen. Anschließend, d.h. um etwa 09.00 Uhr, beginnen Sie mit dem Trinken der GOLYTELY® - Lösung. Dazu lösen Sie das Pulver in 2 Liter Wasser auf. Zur Geschmacksverbesserung können Fruchtsäfte beigemengt werden.
Die Lösung MUSS innerhalb von 2 STUNDEN getrunken werden. Dann trinken Sie bitte weitere 2 LITER Getränke Ihrer Wahl ( Früchte - oder Kräutertee, Säfte, Wasser). Das dämpft auch das Hungergefühl.

4. ACHTUNG: Medikamente, die eine ERHÖHTE BLUTUNGSNEIGUNG verursachen ( Marcoumar®, Herz-ASS®, Thrombo-ASS®, Aspirin®, Plavix®, Clopidogrel®, Efient®, Pradxa®, Eliquis® etc.) müssen eventuell vor der Untersuchung vorübergehend ABGESETZT werden!!! Besprechen Sie den richtigen Zeitpunkt mit uns, Ihrem Internisten, oder mit Ihrem Hausarzt!!

5. Bringen Sie bitte das Aufklärungsformular für die Untersuchung ausgefüllt, aber nicht unterschrieben, mit.

6. Wünschen Sie die Untersuchung in Narkose –durchgeführt durch die FÄ für Anästhesie, Frau OÄ Dr. C. Pichler- Hübschmann- erfordert dies eine Voruntersuchung in deren Ordination.
Dann dürfen Sie in den letzten 6 Stunden vor der Narkose nichts mehr essen und in den letzten 2 Stunden auch nichts trinken.

Sollte Ihre Apotheke Golytely® nicht führen, kann ein gleichwertiges Mittel vom Apotheker nach dem folgenden Rezept zubereitet werden:

Natrium chloratum2.92
Natrium hydrogencarbonicum3.36
Kalium chloratum1.50
Natrium sulfuricum anhydric.11.36
Macrogolum 4000118.00
AUFZULÖSEN IN 2000 ml WASSER

Verwenden Sie KEINENFALLS ANDERE MITTEL zur Darmreinigung ( X-Prep, Klean-Prep,etc.), ohne VORHER mit uns Rücksprache zu halten !!

Eine unzureichende Entleerung erschwert Ihnen und uns die Untersuchung und beeinträchtigt deren diagnostische Aussagekraft. Die Spiegelung muss dann unter Umständen sogar erfolglos abgebrochen werden.